Schlagwort-Archive: hot pot

Thai Hot Pot

Hot Pot thailändische Version

heute möchte ich euch ein Gericht ans Herz legen dass nicht nur lecker schmeckt sondern auch durch das gemeinsame Essvergnügen verbindet.

Der Hot Pot ist auch als Feuertopf bekannt, da er über dem offenen Feuer brutzelt. Da wir uns im Innenraum befanden, haben wir auf einen elektronischen Top zurückgegriffen. Das Prinzip ist jedoch das Gleiche. Ein Topf oder eine Wanne aus Metall wird dem Esstisch platziert. Der Topf wird bis zu einem Drittel mit Wasser gefüllt welches zum Kochen gebracht wird. Man kann natürlich jederzeit Wasser nachgießen um das Gericht je nach Wunsch zu verdünnen.

Nun werden die Lebensmittel in das Wasser zum garen gegeben. Je nach Belieben können das z.B. verschiedene Gemüsesorten sein, Lauch und Porre, Zwiebeln, Knoblauch, Pilze etc. In diese Gemüsebrühe gibt man dann Fleisch, Fisch und Meeresfrüchte oder auch Tofu. Alles dünn geschnitten. Ganz oben auf haben wir noch ein paar Eier platziert. Aus dem Topf kann sich dann jeder Gast bedienen. Neue Zutaten können problemlos nachgeworfen werden.  Dazu sollte noch etwas Sauce gereicht werden. Das kann z.B. eine schöne scharfe Chili Sauce sein, aber auch Süss Sauer Sauce.

Tipp: Den heißen Topf nicht direkt auf den schönen Esstisch stellen, sonst verbrennt man möglicherweise die Oberfläche und es gibt unschöne Brandflecken. Wir haben einfach ein Schneidebrett untergelegt. Ein großer Topfuntersetzer tut es auch.

Wichtig: Beim Feuertopf lässt man sich Zeit. Diese Zeremonie kann gut 3-4 Stunden dauern. Denn es können ja immer Zutaten nachgeworfen werden, bis auch der letzte Hunger gestillt ist.

fisch-filet-1
hot-pot-gericht-1 der Feuertopf

Advertisements